Unsere Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Der Beitrag: Naturkosmetik in Barcelona wurde am Donnerstag, 15. September 2016 veröffentlicht und unter Und Sonst abgelegt.
Naturkosmetik in Barcelona















Barcelona ist eine meiner Lieblingsstädte und es zieht mich immer wieder dort hin. Wer kulturelle Highlights sucht, gerne Stadtbesichtigung und Strandurlaub verbindet, gut essen und feiern gehen möchte oder einfach nur ausgiebiges Shoppen anstrebt, der wird hier auf seine Kosten kommen.

Das gilt leider nicht für das Thema Naturkosmetik. Das Angebot im Vergleich zu anderen europäischen Großstädten fällt eher bescheiden aus. Schon bei der Recherche über Google vorab wurden nicht gerade viele brauchbare Ergenisse angezeigt. Auch die Ausbeute vor Ort war eher mau. In vielen Bioläden findet man meist eine kleine Auswahl an Produkten, z.B. bei VERITAS, einem sehr schönen Lebensmittelmarkt, den man gleich mehrfach in Barcelona antrifft.
Bei den "Perfumeria"-Artikeln findet sich die Marke Urtekram neben einigen Artikeln von Annemarie Börlind, Weleda und Sante. Daneben werden Marken wie Jason (Großbritannien) und Mon deconatur, einer spanischen Marke, angeboten. Das ganze Angebot findet in einem kleinen Regal Platz.















Im Stadteil Gracia bin ich eher durch Zufall in einen ganz kleinen Bioladen egangen. Hier war die Auswahl insgesamt auch nicht viel größer, allerdings anteilig mehr.

Die Vorab-Recherche ergab jedoch auch noch Admira und Adonia als Naturkosmetikfachgeschäfte mit einer stattlichen Auswahl an Markenprodukten. Und Naturkosmetikfachgeschäfte interessieren mich natürlich besonders. Um es kurz zu machen, Admira hat überhaupt gar kein Ladengeschäft, wir haben unter der auf der website angegebenen Adresse noch nicht einmal einen Hinweis auf diesen Anbieter gefunden und Adonia, ein paar Strassen weiter, macht sein Geschäft ganz offensichtlich hauptsächlich im Internet. Der Laden sah jedenfalls nicht besonders einladend aus und das Verkaufspersonal dort war zwar freundlich aber mit der Bearbeitung von Internet-Bestellungen beschäftigt.





































































Mein Fazit: Nach Barcelona sollte man seine Naturkosmetik-Produkte auf jeden Fall mitnehmen. Vor Ort kann man wenig kaufen. Zumindest eine Zahncreme von Urtekram habe ich gekauft und im Quicksilver-Shop in Barceloneta hat mich das Sonnenschutz-Sortiment von EQ EVOA überrascht.
Was das Thema Naturkosmetik angeht, bin ich jetzt von meiner Lieblingsstadt ein bisschen enttäuscht.
Zurück
Kommentar schreiben
Erlaubte Zeichen: <strong> </strong>
Mit Absenden des Kommentars erkläre ich gemäß Datenschutz meine Einwilligung zur Verarbeitung der eingegebenen Daten, die jederzeit widerrufen werden kann.
Zurück
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten